Montag, 30. September 2013

[Rezept] mmmMonday: Haschee

Hallo ihr Lieben,

kennt ihr Haschee?? Für mich ein wirklich einfaches Rezept, aber mit sehr viel Effekt und sehr lecker. Das ist übrigens eins dieser Gerichte, die es früher öfter bei meinen Eltern gab und die bei mir ein wenig in Vergessenheit geraten sind, ich sie nun aber langsam wieder entdecke und mit in meinen regelmäßigen Fundus aufnehme. Denn mir ist aufgefallen, dass ich zwar gerne neue Rezepte ausprobiere, dies aber auch in letzter Zeit viel zu häufig tue anstatt mich auch auf altbewährtes zu besinnen.

Man nehme (für 4 normale Portionen):
- Kartoffeln - Menge nach Gusto
- 500 g Hackfleisch
- eine große Zwiebel
- ca. 7 Gewürzgurken
- 500 ml heißes Wasser
- einen Brühwürfel

Man tue:
- Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen
- die Zwiebel klein hacken und in heißem Fett in einer Pfanne anbraten
- das Hackfleisch dazu tun und ebenfalls mit anbraten
- währenddessen die Gewürzgurken in kleine Scheiben schneiden
- Wenn das Hackfleisch gut durchgebraten ist, die Pfanne zur Seite stellen und das Hackfleisch auf einer Seite der Pfanne sammeln
- das heiße Wasser auf die andere Seite kippen und den Brühwürfel untermischen
- die Pfanne wieder auf die heiße Herdplatte und die Brühe mit dem Hackfleisch vermischen
- die Gewürzgurken hinzufügen
- alles noch ein paar Minuten köcheln lassen
- und dann zusammen mit den gekochten Kartoffeln.... mmmmh... genießen



Kommentare:

Danke für dein Kommentar! :)